Home Mode Trends Bikini-Gedächtnis: Männer erinnern sich an Mädchen in Badeanzügen. Wissenschaftliche Studie belegt es.
Bikini-Gedächtnis: Männer erinnern sich an Mädchen in Badeanzügen. Wissenschaftliche Studie belegt es.

Frauen haben sich lange darüber beklagt, von Männern als Sexobjekte angesehen zu werden. Männer lesen die Kalender mit in Bikinis gekleideten Schönheiten, und behaupten, dass man den Frauen schmeichelhaft sein möchten. Aber eine neue Forschung zeigt, dass Männer öfter an Bikini-Schönheiten denken. Sie sehen die Bikini-Mädchen nicht als Personen sondern eben als Bikini-Objekte an. Sie können sich viel besser an das Image von Bikini Frauen als an normal gekleidete Frauen erinnern.

Wenn wir auf Leute schauen, und wenn wir auf Gegenstände schauen, werden verschiedene Gebiete unseres Verstands verwendet. Gehirn scannt, weil wir auf Images schauen, kann zeigen, welch sich vom Gehirn löst, werden verwendet, weil verschiedene Images angesehen werden. Die Gebiete verbrauchten 'Licht' auf das Ansehen, das anzeigt, ob das angesehene Image als eine Mitperson oder etwas anderes gesehen wird.

Forschung hat angezeigt, dass, wenn Mann-Blick auf Sexualized-Fotographien von Frauen wie der Bikini Babys kalandern, sie jene Frauen als eine Person, aber als ein Gegenstand nicht sehen. Das kann Implikationen für Kampagnen haben, die sich bemühen, Aussetzung von diesen Images wie Kampagnen gegen die Pornografie oder sexualized Bilder in der Werbung, besonders Bilder zu beschränken, die von Kindern angesehen werden können.

 
Benutzerdefinierte Suche
 
Benutzerdefinierte Suche